Ist Hamburg eine gute Wahl für ein Studium?

Die Suche nach einer guten Möglichkeit für ein Studium hat in vielen Fällen auch mit der Auswahl des richtigen Standorts zu tun. Besonders Westfalen wirbt stark für seine Unis und auch Berlin ist in den Wettbewerb um Studenten eingestiegen. Ein Studium im Norden der Republik, genauer gesagt in Hamburg, bietet sich allerdings auch an. Was spricht für ein Studium in der Hansestadt Hamburg und warum gibt es hier besonders gute Chancen für ambitionierte Studenten?

 

Studieren in Hamburg

Mit einem guten Abitur steht dem Student die Welt der Universitäten offen. Auch wenn es in den letzten Jahren einen starken Boom bei der Zahl der Studenten gegeben hat, brauchen die meisten Universitäten noch immer die besten jungen Menschen ihrer Fachrichtungen. Hamburg hat sich hier besonders etabliert. Die Hansestadt ist mit seiner Hauptuniversität, der Uni Hamburg, nicht nur ein wichtiger Standort für ein Fachgebiet.

In den letzten Jahren haben sich viele Fachhochschulen und unterschiedliche Richtungen für das Studium in der Stadt entwickelt. In der neuen Hafencity gibt es zum Beispiel eine neue Universität, die sich vor allem auf wirtschaftliche Belange konzentriert. Wiederum bietet die Stadtmitte eine gute Fachhochschule für kreative Berufe wie etwa den Mediendesigner oder den Werbetexter. Hamburg bietet also eine große Vielfalt im Studium.

 

Jobben, Wohnen und Kultur in Hamburg

Hamburg ist aber nicht nur aus der Sicht der Bildung eine interessante Stadt. Die Hafenstadt im Norden gilt als eines der deutschen Zentren für Dienstleistungen und als absolute Hochburg der Kultur. Nicht umsonst zieht es jedes große Musical zum Start erst in die Hallen von Hamburg. Was bietet die Hansestadt noch?

  • Ein umfangreiches Angebot an Museen und Theatern
  • Breite Vielfalt für das Nachtleben
  • Eine Szene, die sich auf Kunst und Kultur versteht

 

Neben den kulturellen Möglichkeiten sind auch die Optionen für den Einstieg in den Beruf groß. Mit einem Praktikum Hamburg kann zum Beispiel das Studium gefördert werden. Es spricht also viel für die Hansestadt. Wer sich für ein Studium in Hamburg entscheidet, sollte mit der Wohnungssuche, wie in fast allen größeren Städten Deutschlands, frühzeitig beginnen. Denn Mietwohnungen sind knapp.